Dr. Peter Liese MdEP zu Gast in Welver-Schwefe

Aufbruch in ein spannendes Jahr
Dr. Peter Liese MdEP zu Gast in Welver-Schwefe
Kreis Soest - „Europawahl 2019 – wie können wir die Menschen gemeinsam überzeugen“
lautete das Thema zu dem Dr. Peter Liese als Gast auf der Mitgliederversammlung der
Jungen Union (JU) sprach. Dieser appellierte an die Anwesenden sich mit der Wahl zu
beschäftigen, sich ihre Bedeutung und mögliche Auswirkungen bewusst zu machen und
dieses auch weiterzugeben. Und so lobte er in dem Zusammenhang das sich die Junge Union
in einem Antrag, der „Schwefer Erklärung“ mit Zielen und Forderungen für ein starkes
Europa beschäftigt hat. Liese machte deutlich, dass trotz aller Schwierigkeiten die es in der
EU gäbe, „die europäische Union das Friedens- und Wohlstandskonzept für Europa und auch
für Deutschland“ sei.
Zu Gast war unter anderem Heinrich Frieling MdL, CDU-Kreisvorsitzender in Soest und
ehemaliger JU-Kreisvorsitzender, der an diesem Abend die Rolle des Versammlungsleiters
übernahm, da neben der Rede Lieses und zahlreichen weiteren Grußworten befreundeter
Gäste auch turnusgemäß Kreisvorstandswahlen anstanden.
Der neue und alte Kreisvorsitzende heißt Maximilian Wulf und kommt aus MöhneseeEllingsen.
Diese Aufgabe nimmt der 24-Jährige Agraringenieur bereits seit 2016 war und
wurde nun mit 96% der Stimmen in seinem Amt bestätigt. Der wiedergewählte Vorsitzende
des knapp 1.500 Mitglieder starken JU-Verbandes lobte die Arbeit des bisherigen
Vorstandsteams und freut sich auf das nächste Jahr. „Mit dem im Frühjahr anstehenden
Europawahlkampf und dem NRW-Tag in Soest im Herbst nächsten Jahres steht dem neuen
Vorstand der Jungen Union Soest eine große und fordernde Aufgabe bevor, die aber den
Zusammenhalt im Verband stärken wird“, ist sich Maximilian Wulf sicher.
Bei den Stellvertretern des Kreisvorsitzenden zeichnete sich ein Wechsel ab: Helen Meyer
aus Lippstadt und Fabian Brunnberg aus Ense wurden durch Kirsten Heeke aus Soest und Jan
Niermann aus Geseke abgelöst.
Weitere Neubesetzungen gab es bei den Funktionen als Schriftführerin, sowie als
Pressesprecherin. Als Schriftführerin kümmert sich von nun an Franziska Wunsch vom
Möhnesee um das Protokollieren der Sitzungen. An die Stelle von Christin Magh, ebenfalls
aus dem JU Verband Möhnesee, tritt als Pressesprecherin Nele Ostkamp aus Lippetal.
Kontinuität herrschte dagegen bei den Wahlen für die Posten des Geschäftsführers und des
Finanzreferenten. Torben Rassenhövel aus Lippstadt und Robin Vollmer aus Bad Sassendorf
wurden in ihren Positionen bestätigt. Zehn Beisitzer machen den Kreisvorstand komplett:
Niklas Hellmann (Werl), Franziska Hof (Soest), Marius Kohlmann (Werl), Max Pöppinghaus
(Welver), Maximilian Reinberger (Lippstadt), Miriam Scholz (Ense), Jessica Sommer (Erwitte),
Alexander Stute (Wickede), Paul Thorwesten (Geseke), Bastian Vollmer (Erwitte).

« Kreisvorstandssitzung und erste Informationen über den NRW-Tag 2019